Willkommen auf super.vision

Dem Qualifizierungsportal für Online-Supervision und Online-Coaching

Sie sind bereit, Ihre Supervisions- und Coaching-Angebote auch online anzubieten, wollen sich darin jedoch supervidiert professionalisieren?

Ihnen sind während der Corona-Pandemie Klient:innen weggebrochen und Sie möchten wissen, wie man sich als Supervisor/-Coach auf dem Online-Marktplatz aufstellt?

Sie suchen nach Ideen und Anregungen, wie Sie all Ihre bewährten Supervisions- und Coaching-Methoden auch im Online-Setting anwenden können?

Dann ist unsere Zusatzqualifizierungsreihe in Kooperation mit der DGSv genau das richtige für Sie.

Online-Infoabend

Sie haben Fragen zur Zusatzqualifizierung oder möchten uns kennenlernen? Am Donnerstag, den 30. September veranstalten wir für alle Interessierte einen Online-Infoabend. Kommen Sie doch gerne einfach irgendwann in der Zeit zwischen 18 und 21 Uhr in unserem Zoom-Raum vorbei. Wir freuen uns auf Sie.

Hier geht’s zum Zoom-Raum. Wir werden diesen am 30.09. ab 18 Uhr öffnen:
https://us02web.zoom.us/j/88643419157?pwd=b3BOYnJVSlpzTU1KcGNWekJwd3ZLdz09

Unser Curriculum

Das Curriculum „Zusatzqualifizierung Online-Supervision/Coaching“ in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Supervision und Coaching (DGSv) umfasst insgesamt 60 Lerneinheiten à 50 Minuten bestehend aus 6 Live-Modulen und wird begleitet durch Einzel- und Gruppenlernsupervision sowie Peergruppentreffen – allesamt umgesetzt im Online-Format. Es ist auf maximal 12 Teilnehmer*innen begrenzt. Zusätzlich kooperieren wir mit der Deutschsprachigen Gesellschaft für psychosoziale Online-Beratung (DGOB). Wer möchte, kann im Rahmen der Zusatzqualifizierung noch am Add-on „Schriftbasierte Online-Beratung“ teilnehmen und im Anschluss die DGOB-Zertifizierung „Online-Berater:in“ beantragen.

Die Zusatzqualifizierung „Online-Supervision/Coaching“ richtet sich an Supervisor*innen (DGSv, ÖVS, BSO). Sollten Sie Mitglied in einem dieser drei Verbände sein, so erhalten Sie nach Abschluss das Zertifikat der von der DGSv zertifizierten Zusatzqualifizierung Online-Supervision/Coaching.

Sollten Sie zwar eine DGSv-zertifizierte Qualifizierung im Bereich Supervision/Coaching absolviert haben, jedoch kein Mitglied in einem der drei Verbände sein, so erhalten Sie am Ende eine Teilnahmebescheinigung von unserem Institut.

Sie benötigen für eine erfolgreiche Teilnahme:

  • > eine stabile Internetverbindung
  • > Webcam (extern oder die integrierte vom Laptop)
  • > Mikrofon/Headset
  • > einen kompatiblen Browser (Chrome, Opera, Safari)
  •  

Eine lückenlose Teilnahme an allen Modulen inkl. der beiden Termine zur Online-Gruppenlernsupervision wird vorausgesetzt.

Die Übertragung von Supervisions- und Coaching-Prozessen in ein Online-Format ist an diverse Gelingensfaktoren geknüpft. Daher vermitteln wir im Rahmen der Zusatzqualifizierungsreihe …

> fachliches Wissen zum Online-Coaching in Form wissenschaftlicher Erkenntnisse und rechtlicher Vorgaben;

> technische Anwenderkompetenz im Umgang mit digitalen Tools und Plattformen für Online-Coaching und -Supervision;

> Kommunikationskompetenzen für die Besonderheiten der Beziehungsgestaltung und -pflege im Online-Setting;

> ein breites Methodenrepertoire für Einzel-, Gruppen- und Teamsettings im Online-Format.

Die Teilnehmenden der Zusatzqualifizierung nehmen im Einzelsetting an 3 Online-Sitzungen à 50 Min. bei einem Supervisor/Coach teil. Hierbei geht es um die Rollenschärfung und Bearbeitung konkreter Anliegen, welche der*die Teilnehmende in die Lernsupervision einbringt. Ziel ist es, die Teilnehmenden auf ihrem individuellen Weg zur Online-Supervision zu begleiten.

Termine werden mit dem Supervisor/Coach individuell vereinbart.

Die Teilnehmenden absolvieren zwei Gruppenlernsupervisionssitzungen. Hier werden Fragen und Fälle kollegial besprochen und gemeinsam unter Anleitung supervidiert.

Die Teilnehmenden bilden Kleingruppen und führen Online-Meetings durch, um einander zwischen den Modulen im Lernen zu begleiten und zu unterstützen.

Die Teilnehmenden führen im Rahmen der Zusatzqualifizierung Online-Supervision/Coaching durch und wenden somit das Gelernte praktisch an. Nach Möglichkeit wird hier mit zwei Klienten(systemen) sowohl in Einzel- als auch Team-/Gruppensupervision gearbeitet.

Für den erfolgreichen Abschluss der Zusatzqualifizierung absolvieren die Teilnehmenden sämtliche Module, nehmen an der Lern- und Gruppenlernsupervision teil, erbringen einen Nachweis über ihre Peergruppenarbeit und führen Online-Supervision/Coaching in benanntem Umfang praktisch durch.

Darüber hinaus erstellt jede*r Teilnehmende zum Ende der Zusatzqualifizierung eine Präsentation und stellt sie über digitalem Weg der Leitung und den übrigen Teilnehmenden zur Verfügung. Diese geben – ebenfalls mithilfe digitaler Tools – kriteriengeleitet Rückmeldung zur Präsentation.

In Kooperation mit der Deutschsprachigen Gesellschaft für psychosoziale Online-Beratung (DGOB) bieten wir für unsere Teilnehmenden ein freiwilliges Add-on „Schriftbasierte Online-Beratung“ an. Dieses lehrt in 4 Tagen (2+1+1) Grundlagen, Theorien und Besonderheiten des textbasierten Arbeitens in Coaching- und Supervision. Zusammen mit der super.vision-Zusatzqualifizierungsreihe bietet dieses Addon die Möglichkeit der Mitgliedschaft in der „Deutschsprachigen Gesellschaft für psychosoziale Online-Beratung e.V.“ (DGOB), dem Fachverband für Online-Beratung in Deutschland. Deren Mitglieder dürfen die Bezeichnung „zertifizierte*r Online-Berater*in (DGOB)“ führen.

Inhalt und Aufbau

I+II: Hintergründe, Theorien und Besonderheiten, hilfreiche Modelle

III: Kriseninterventionen, Datenschutz und DSGVO/§203 StGB

IV: Methodentransformation, Chat-Beratung, System- und Bezahl-Lösungen, Feedback

Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage und im Rahmen des ersten Moduls der Zusatzqualifizierung.

Für einige ausgewählte Themen ist es uns gelungen, namhafte Expertinnen und Experten für Gastvorträge zu gewinnen. Weitere Infos siehe unser Rundum-sorglos-Paket.

Die jeweiligen Termine für unsere Qualifizierungsreihen finden Sie in unserem Buchungssystem unter „Anmeldung". Die terminierten Zusatzqualifizierungsreihen sind bereits ausgebucht? Oder Sie haben Interesse an der Reihe, können aber zu den genannten Daten nicht? Dann kontaktieren Sie uns gerne oder buchen Sie unverbindlich das kostenfreie Paket „Interesse an Zusatzqualifizierung".

Unser Rundum-sorglos-Paket

Für die Umsetzung der Zusatzqualifizierung bieten wir unseren Teilnehmenden einige Besonderheiten:

Wir kooperieren mit der Plattform coachingspace.net – dem virtuellen Raum für Online-Beratung. Neben anderen Produkten werden wir die Plattform während der Zusatzqualifzierung testen. Unsere Teilnehmenden erhalten hierfür eine kostenfreie Probelizenz. Der anschließende Einsatz ist natürlich kein Muss.

Beltz

Einsatz von Methoden für Online-Coachings

Die in den Modulen eingesetzten Methoden haben wir als Methodenset im Beltz-Verlag veröffentlicht. Neben Methoden-Klassikern, wie dem Tetralemma, Genogramm, Karte der Befindlichkeiten und Timeline, haben wir auch einige neue Methoden entwickelt, die sich aus den Möglichkeiten des Online-Settings ergeben.

bigbluebutton-logo

Fokus auf videogestützter Online-Supervision inkl. eigenem Videokonferenzsytem-Konto

Der Fokus unserer Zusatzqualifizierung liegt auf videogestützter Online-Supervision/Beratung. Wir führen daher alle Module in Videomeetings durch, sodass alle Übungen und Methoden in Form des didaktischen Doppeldecker-Prinzips direkt selbst erfahren und ausprobiert werden können. In Modul 5 rücken wir aber auch die weiteren Varianten von Online-Beratung (schriftbasiert, telefonisch uvm.) in den Mittelpunkt und bieten in Kooperation mit der DGOB ein optionales Weiterbildungs-Add-on „Schriftbasierte Online-Beratung“ an.

Für die Ausbildung nutzen wir das Videokonferenzsystem Zoom. Daneben stellen wir unseren Teilnehmenden einen persönlichen Account in unserem DSGVO-konformen, institutseigenen Videokonferenzsystem „BigBlueButton“ zur Verfügung. Der Zugang kann im Rahmen der Weiterbildung kostenfrei, z.B. für die Peergruppentreffen und die praktischen Umsetzungsstunden, genutzt werden.

 

das-leute-halten-fragen-einen-experten-38479901

Gastvorträge im Rahmen der Module und an extracurricularen Kaminabenden

Für einige ausgewählte Themen ist es uns gelungen, namhafte Expertinnen und Experten für Gastvorträge zu gewinnen:

  • Gastvortrag „Schiftbasierte Online-Beratung“: Helmut Kreller, Supervisor und Coach DGSv, zertifizierter Online-Berater DGOB und 1. Vorsitzender der DGOB (Deutschsprachige Gesellschaft für psychosoziale Onlineberatung).
  • Gastvortrag „Datenschutz“: Carolin Vollmer, Geschäftsführerin der BerIsDa GmbH.
  • Gastvortrag „Social Media Marketing“: Sandra Brauer, Systemische Beraterin und Gründerin des Online-Magazins „Systemisches Netzwerk“.

Die Gastvorträge finden entweder im Rahmen der Module oder in Form kostenfreier optionaler extracurricularer Online-Kaminabende statt.

Frequently Asked Questions

Hier sammeln wir peu à peu häufig gestellte Fragen, die wir erhalten, und beantworten diese jeweils kurz.
Es bleibt dennoch etwas unklar? Dann kontaktieren Sie uns gerne.

Die genauen Termine finden Sie in der Beschreibung der jeweiligen Qualifzierungsreihen in unserem „Shop„. Wählen Sie dort die aktuelle Qualifzierungsreihe aus und scrollen Sie auf der sich dann öffnenden Seite nach unten zu „Beschreibung“.

Die Lerngruppen bestehen aus maximal 12 Teilnehmenden.

Für eine reibungslose Teilnahme benötigen Sie:

  • > stabile Internetverbindung
  • > Webcam
  • > Mikrofon/Headset
  • > kompatibler Browser (Chrome, Opera, Safari)

Zum erfolgreichen Bestehen der Zusatzqualifizierungsreihe wird die vollständige Teilnahme an allen sechs Modulen vorausgesetzt. Es ist jedoch in Absprache möglich, eines der Module in einem späteren Durchgang nachzuholen. Sollte sich Ihre Abwesenheit auf nur wenige Stunden beziehen, sprechen Sie uns gerne vor Ihrer Buchung nochmal an.

Die meisten unserer Module sind unabhängig vom Setting konzipiert, sodass es uns schwer fällt, hier ein exaktes Verhältnis anzugeben (beispielsweise sind viele der vorgestellten Tools sowohl im Gruppen- als auch im Einzelsetting einzusetzen). Unsere Qualifizierungsreihe lebt jedoch auch von Beiträgen und Bedarfen unserer Teilnehmenden, auf die wir sehr gerne eingehen. Zudem bieten wir Ihnen gerne an, in Ihren Einzel-Lernsupervisionen explizit auf Gruppensettings einzugehen.

10 % der Plätze einer jeden Fortbildungsreihe dürfen wir an Teilnehmende vergeben, die nicht DGSv-(alternativ: ÖVS, BS)-Mitglieder sind. In diesem Falle wird unsere Zusatzqualifizierung nicht durch die DGSv, sondern durch uns als durchführendes Institut bescheinigt.

Es gibt die Möglichkeit, bereits während der Qualifizierung zur*zum Supervisor*in/Coach Mitglied der DGSv zu werden. Dieser Status nennt sich dann „außerordentliche Mitgliedschaft“. In diesem Falle wird unsere Zusatzqualifizierung durch die DGSv zertifiziert. Ansonsten können wir Ihnen als durchführendes Institut eine Teilnahmebescheinigung ausstellen.

Die von uns programmierten Tools sollen lediglich eine zusätzliche Möglichkeit aufzeigen, wie sich Online-Supervision/Coaching umsetzen bzw. methodisch unterstützen lässt. Wir werden nicht ausschließlich auf diese Tools eingehen, sondern auch andere digitale Lösungen und Möglichkeiten vorstellen.

Neben den ausgewiesenen Kosten i.H.v. 2.000 € zzgl. MwSt. für die Zusatzqualifizierung entstehen keine weiteren Kosten/Folgekosten.

Die Tools auf coachingspace.net werden während der Qualifizierungsphase und ggf. noch einige Zeit darüber hinaus ein kostenfreies Angebot für alle Qualifizierungsteilnehmenden sein. Danach wird es verschiedene Abomöglichkeiten geben, falls Sie Interesse an einer weiteren Nutzung des Coachingspace und seiner Tools haben sollten. Wir möchten jedoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir die Zusatzqualifizierung in keiner Weise als Werbeveranstaltung verstehen! Wir möchten den Teilnehmenden verschiedene Möglichkeiten online realisierter und/oder digital gestützter Supervision/Coachings aufzeigen. Da wir unabhängig von dem DGSv-Projekt an Online-Tools und Methoden basteln, erscheint es uns gewinnbringend, die Teilnehmenden daran partizipieren zu lassen.

Unser Team

Wir sind seit vielen Jahren für unterschiedliche Institutionen im Einsatz. Dabei haben wir bereits vor Corona aus unterschiedlichen Anlässen und zu verschiedenen Anliegen in Online-Settings gearbeitet. Dieses Erfahrungswissen möchten wir gerne weitergeben. Wir bringen außerdem eine hohe didaktische Expertise und eine breite wissenschaftliche Fundierung mit.

fotos_super.vision

Dennis Sawatzki

Supervisor & Coach (DGSv)

… verbindet eine sehr schnelle Auffassungsgabe und analytische Klarheit mit Herzlichkeit und Humor. In komplexen Situationen fühlt er sich wohl. Er jongliert gern mit Sprache und findet so schnell Zugang zu seinen Klienten.

fotos_super.vision2

Lukas Mundelsee

Systemischer Berater (SG)

… ist Wissenschaftler mit einem hohen Maß an Begeisterungsfähigkeit und Zielstrebigkeit. Dabei ist er als Psychologe stets dem Menschen zugewandt. In seinen Tätigkeitsfeldern ist Online-Coaching längst nicht mehr wegzudenken. Diese Erfahrungen möchte er sehr gerne weitergeben.

fotos_super.vision3

Benjamin Lambeck

Systemischer Berater (DGSF)

… ist ein sehr feinfühliger Coach mit viel Gespür und Empathie für gruppendynamische Phänomene. Ein Vorbild in Sachen Selbstzurücknahme und ein Meister darin, fragengeleitet zum Reframing anzuregen.

Bremer_SabineSW

Sabine Bremer

Supervisorin & Coach (DGSv)

… ist als Künstlerin immer auf der Suche nach kreativen Möglichkeiten und Verbindungen. Als Kunsttherapeutin und TZIlerin (Themenzentrierte Interaktion) ist ihr sowohl die Gruppe als auch die Begleitung des Einzelnen vertraut, wobei Freude und Humor wichtige Weggefährten sind.

MirjamStrunk_3

Mirjam Strunk

Systemische Beraterin (DGSF)

… verknüpft ihr künstlerisches Handeln (Regie, Malerei, Text; Dipl. Kulturpädagogin) mit systemischer Haltung – kreativ, humorvoll und authentisch. Sie coacht Kulturschaffende, Führungskräfte und Multiplikator:innen und lehrt an Hochschulen.

Referenzen

Supervision und Coaching (Auswahl)

Einzelsettings

Teams und Organisationen

  • Lehrkräfte
  • Schulleitungen
  • Gleichstellungs- beauftragte
  • Führungskräfte
  • Personalentwickler
  • Freiberufler*innen
  • Studierende
  • Sportler*innen
  • Schüler*innen
  • Berater*innen und Coaches
  • Trainer*innen
  • Erziehungskräfte in KiTas
  • Tutor*innen
  • Runde Tische gegen häusliche Gewalt
  • OGaTa-Mitarbeitende
  • Sportmannschaften und -vereine
  • Counselor*innen in Ausbildung
  • Steuergruppen und Schulleitungsteams
  • Stadt Menden
  • Rettungswachen Werdohl, Balve, Halver, Meinerzhagen
  • SKFM Erkrath e.V.
  • Coachingzirkel Bochum
  • Caritas Arnsberg
  • Netzwerk Hochschuldidaktik NRW

Didaktik und Lehre (Auswahl)

Schulen und Hochschulen

  • Gesamtschule Bockmühle Essen
  • BWV Remscheid
  • Gustav-Heinemann-Gesamtschule Mülheim a.d.R.
  • Kardinal-von-Galen Gymnasium Münster
  • Förderschule Lentzestraße Wuppertal
  • Hermann-Runge-Gesamtschule Moers
  • UNESCO-Schule Kamp-Lintfort

insgesamt mehr als 500 Schulen (Lehrerfortbildungen, Schülerworkshops) sowie über 250 Studierendenseminare und Dozent* innenschulungen

Andere Institutionen

  • Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e.V.
  • Querenburg-Institut
  • Chancenwerk e.V.
  • Uniklinikum Aachen
  • transfer e.V.
  • Zukunftsstiftung Bildung der GLS-Treuhand
  • Deutscher Beamtenbund
  • Bezirksregierung Münster
  • ZFSL Hagen
  • BCW Weiterbildung
  • aim Heilbronn
  • Netzwerk Musikhochschulen
  • Deutsche Schwimmtrainer-vereinigung
und weitere Verbände und Organisationen

Publikationen (Auswahl)

Sawatzki, D. (2020): 75 Bildkarten. Veränderungsprozesse. Anregen, begleiten, reflektieren. Weinheim: Beltz.

Lambeck, B., Mundelsee, L., Sawatzki, D., & Hoffmann, A. (2021): 50 Coachingkarten Online-Coaching – Das Methodenset für digital gestützte Beratung. Weinheim: Beltz.

Sawatzki, D. (2019): Über Sinn und Unsinn der konsequenten Selbstzurücknahme als Counselor. In: Counseling-Journal für Beratung, Pädagogik & Psychotherapie. 18/2019. S. 40-43.

Strunk, M., (2016): Im Dialog mit Raum und Objekt. In: Lösungsorientierte Supervisions-Tools, S.221-223, Hsg: Neumann-Wirsig, Managerseminare Verlag

Sawatzki, D. (2019): Schatzkiste „Digitalisierung in Beratungskontexten“. In: Counseling-Journal für Beratung, Pädagogik & Psychotherapie. – Auf dem Weg zu 4.0 – Digitale Medien im Counseling. 17/2019. S. 32-35.

Strunk, M., Freygarten, S. (2017): Komplementäre künstlerische Strategien. Ein Handbuch für Künstlerinnen, Beratende und Multiplikatoren in Veränderungs- und Bildungsprozessen. HPB.

Sawatzki, D., Kuhn, M. (2018): Energizer & Co. Unterricht und Seminare lebendig gestalten. Weinheim: Beltz.

Strunk, M., Freygarten, S., Egelkamp,T. (2016): Die richtigen Fragen stellen. In: Handbuch Kunst-Unternehmens-Kooperationen, S. 337-347, Hrg.: Baumgarth, C., Sandberg, B., Transcript-Verlag.

Mundelsee, L., Sawatzki, D., Hänze, M., Jurkowski, S. (2020): Kommunikation üben. In: PÄDAGOGIK. – Erfolgreiches Üben. Beltz. 2/2020. S. 12-15.

Sawatzki, D. (2013): Selbstbewusst auftreten, verständlich vortragen. Donauwörth: Auer.